Rufen Sie uns an – (030) 428 017 18        

Banner13

Diversity-Trainer















Mit der Diversity-Trainerln-Ausbildung
bietet Ihnen
living diversity eine professionelle und gesicherte Basis, durch die Sie sich ein interessantes, abwechslungsreiches und zukunftsorientiertes Tätigkeitsfeld erschließen.

Durch die von Ihnen geleiteten Diversity Trainings (in-house oder als externer Berater) sollen die Teilnehmenden im Hinblick auf sich selbst, die Belegschaft und die Gesamtorganisation ein professionelles Verständnis von Vielfalt (Diversity) am Arbeitsplatz, in der jeweiligen Organisation sowie der Gesellschaft entwickeln. Sie üben Handlungsstrategien ein, die auf zukünftige Situationen im Betrieb oder in der Organisation angewendet werden können. So wird langfristig ein positives und motivierendes Betriebsklima gefördert, in dem sich die Mitarbeiter mit ihren individuellen Besonderheiten wiederfinden.

 


Zielgruppe

Zielgruppe der Ausbildung sind Führungskräfte, PersonalerInnen, PädagogenInnen, TrainerInnen und BeraterInnen, HR-Verantwortliche, Gleichstellungsbeauftragte sowie alle Personen, die sich mit Vielfalt in Unternehmen und Organisationen auseinandersetzen.

Das Trainingskonzept
Die Diversity-Trainer-Ausbildung ist praxisorientiert und anwendungsbezogen. Die Teilnehmenden lernen, ein stärkeres Bewusstsein für Vielfalt und den damit verbundenen Chancen in Organisationen oder Unternehmen zu entwickeln. Zielgerichtet werden Handlungskompetenzen vermittelt, die zu einem produktiven Handeln in einer von Vielfalt geprägten Umfeld befähigen. Die Ausbildung besteht aus zwei thematisch aufeinander aufbauenden Modulen von jeweils 5 Tagen. Zur Erhaltung eines Zertifikates sind insgesamt 80 Ausbildungsstunden zu absolvieren. In der Zeit zwischen den Modulen I und II arbeiten Sie in Teams an einem Praxisprojekt zu dem Sie von der Gruppe sowie den TrainerInnen ein qualifiziertes Feedback erhalten.

Methoden
Theorie-Inputs, Einzel- und Gruppenarbeit, Plan- und Rollenspiele, Medieneinsatz, Praxis-Transfer
Die Teilnehmenden erleben sich selbst in der Trainerrolle und werden von einem erfahrenen Trainerteam unterstützt.

Teilnehmeranzahl
Begrenzt auf 14 Personen

Arbeitsmaterial
Die Teilnehmenden erhalten Arbeitsmaterialien zu theoretischen Grundlagen, Übungen und praktischen Handlungsanweisungen aus wissenschaftlich und international anerkannten Diversity-Handbüchern und Trainingskatalogen die sie auch später für eigene Trainings einsetzen können.

Ort
Die Ausbildung findet in BERLIN in den Seminarräumen des Hotel103 statt. Das Hotel ist zentral und verkehrsgünstig im Berliner Szene-Bezirk Prenzlauer Berg gelegen. Seminarteilnehmende von außerhalb können im Hotel103 zu vergünstigten Konditionen übernachten!

Zertifikat
Die Teilnehmenden erhalten ein Teilnahmezertifikat des Bildungsträgers Gesellschaft für Personalentwicklung und Bildung mbH (GPB) in Kooperation mit living diversity.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular.

Termine

KURS-NR. E-05  Modul I: 5. - 9. Sep 2016  Modul II: 24. - 28. Okt 2016    Nächster Termin  

KURS-NR. F-06
 
Modul I: 13. - 17. März 2017  Modul II: 24. - 28. April 2017

KURS-NR. G-07  Modul I: 11. - 15. Sep 2017  Modul II: 16. - 20. Okt 2017


Kosten der Ausbildung
(Modul I & II)

1.849,- Euro, netto
Der Preis versteht sich zzgl. 19% Umsatzsteuer und beinhaltet Seminarunterlagen, Getränke und Pausensnacks. Bei Bedarf kann eine Ratenzahlung vereinbart werden.

AUSBILDUNGSINHALTE:
 
MODUL I - Grundlagen (5 Tage/40 Stunden)
 
1. Theoretische Grundlagen:
 
Der Ursprung von Diversity
Begriffserklärung von Diversity
Die Diversity-Dimensionen
Chancen + Risiken
Zugangsbarrieren + kritische Erfolgsfaktoren
Aspekte der Nachhaltigkeit
 
2. Praxisbezogene Grundlagen:
 
Diversity in Deutschland
Diversity-Management in Unternehmen/Organisationen
Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
Diversity-Management als Aufgabe von Führungskräften
Öffentlichkeitsarbeit (PR), Diversity-Marketing
Best-Practice
 
3. Methodische Kompetenz:
 
Wahrnehmung sozialer + kultureller Identität
Bildung von Vorurteilen
Formen von Diskriminierung
Erarbeitung eines positiven Ansatzes
Sensibilisierungsübungen
 
MODUL II - Transfer in die Praxis (5 Tage/40 Stunden)
 
1. Struktur + Aufbau eines Diversity-Trainings
 
2. Praxisübungen zu einzelnen Methoden:
Sensibilisierungsübungen
Konfliktmanagement
Fallstudien
interaktive Übungen + Rollenspiele
Selbsterfahrungsübungen + Selbstreflexion
Moderierte Gruppendiskussionen
Einzel- + Gruppenübungen
Kollegiale Beratung
 
3. Konzeption eigener Trainings

 
Anmeldung

 

 

Das sagen Teilnehmende über die Ausbildung...  


testimonial-sabine

Sabine Bendfeldt M.A.
CSR-Managerin & Diversity Trainerin
www.2stepsforward.de

 
"Kompetent, wertschätzend und nachhaltig - Beeindruckt haben mich das Fachwissen der Trainer, die Vielfalt bei der Vermittlung der Lerninhalte und das Verhalten auf Augenhöhe. Keine Minute war langweilig und jeder Tag hat mich ein Stück mehr darin bestärkt, dass ich als Diversity Trainerin arbeiten möchte und das auch kann. Die Weiterbildung hat meine Einstellung nachhaltig verändert, weil es kein oberflächlicher Abriss von Theorien war, sondern mich emotional berührt hat: über Diskriminierung zu reden ist eine Sache, aber Diskriminierung einmal zu fühlen, das ist wirklich eine nachhaltige Erfahrung. Danke dafür."


schneiderAngela & Thomas Schneider
Dalaware, USA



"Ohne genauen Erwartungen in Berlin angereist.
Vorgetroffen haben wir eine vielfältige, neugierige Gruppe von Leuten, mit sehr verschiedenen Ansprüchen und Erfahrungen zum Thema Diversity.
Andreas, Gabriele und Patricia haben es in kürzester Zeit geschafft, uns Teilnehmer auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen und abzuholen, wo immer wir auch unterwegs waren. Sie teilten Geschichten und Erfahrungen aus ihrer jahrelangen, globalen Diversity-Arbeit.
Mit Witz, Charme, Herzblut aber auch nötiger Disziplin führten uns die Trainer durch die Ausbildung. Wir haben alle gemeinsam eine Reise durch die Dimensionen gemacht und dabei hat jeder von jedem profitieren können.

Die Trainerausbildung ist sehr kompakt und komplex. Eine abwechslungsreiche Gestaltung der Seminartage durch Workshops, Gastdozenten und learning-by-doing machte diese allerdings äußerst kurzweilig.

Mit einem vollen Packet Diversity-Wissen, Trainerkompetenz, Entwicklung, Anregungen und Tatendrang als Trainer aus Berlin abgereist.

Tausend Dank nochmals an das herzliche, professionelle Team und an die tolle Gruppe!"


Niki Drakotestimonial-nikis, Berlin

 

 
"Die inhaltliche Kompetenz mit der Andreas und Gabriele durch die Ausbildung führen, wird sehr strukturiert vermittelt und mit wohltuender Gelassenheit und der richtigen Dosis Humor in den Teilnehmern verankert. Ihr seid klasse und habt Klasse!"


testimonial-uliUlrike Bleh, Freiburg
www.klar-sicht.de

 

„Die Ausbildung zur Diversity Trainerin ist eine professionelle, systematisch konzipierte Qualifizierung, mit einem heterogenen und gleichzeitig synergetischen Ausbilder-Team. Die Verknüpfung von kompetenter Vermittlung und direkter Umsetzung in Arbeitsgruppen ist kurzweilig und praxisnah. Sie zeugt von großer Erfahrung im Thema und in der Arbeit im Training selbst. Ich habe nicht nur viel Fachliches gelernt, sondern auch viel über mich selbst erfahren. Vielen Dank dafür!“


testimonial-annemarie

Annemarie Wollschläger, Berlin
www.annemarie-wollschlaeger.de



"Professionalität gepaart mit Erfahrung, Herz und Humor -
Ich empfehle diese professionelle Diversity_Trainer_in-Ausbildung jedem Menschen, der sich persönlich sowie beruflich weiterentwickeln möchte. Anspruchsvolle Inhalte kombiniert mit verschiedenen Tools, geben Einblicke in die eigene Reflexionswelt und bieten viele Chancen, sich in die Welt verschiedener Menschen hinein zu fühlen. Darüber hinaus gab es in einer sehr entspannten Atmosphäre Zeit zum Lernen, Üben und Wachsen. Die Hauptdozenten Andreas Hartwig und Gabriele Maria Gerlach sowie weitere Referenten, die themenspezifisch eingeladen worden sind, haben mit Herz und Humor nicht nur Theorie vermittelt, sondern auch praxisnahe Ausschnitte aus ihren Erfahrungen an die Gruppe weitergegeben und Raum zum Erleben bzw. Erfühlen eröffnet. Es ist für mich eine besondere Bereicherung, das erlebt zu haben.
Bereits einen Monat nach dem Ende der Ausbildung habe ich meinen ersten bezahlten Diversity-Workshop geben dürfen, dessen Grundlage in der Ausbildung mit einer anderen Teilnehmerin entstanden ist. Dafür bin ich sehr dankbar. Kurz um: Herzlichen Dank an Andreas Hartwig, Gabriele Maria Gerlach und an die Gruppe für die gemeinsamen 10 Tage, die viel zu kurz waren."


testimonial-carmenCarmen Hobohm, Hessen
Dipl. Sozialwissenschaftlerin
Migrationsfachdienst, Deutsches Rotes Kreuz


"Um meine interkulturelle Kompetenz „aufzufrischen“ habe ich 2015 an der Ausbildung zur Diversity Trainerin bei living diversity in Berlin teilgenommen und musste feststellen, dass ich mein Wissen nicht nur „auffrischen“, sondern enorm erweitern durfte. Inhalte, Zeitmanagement, Didaktik und Methodik waren einfach super und die Referenten und Referentinnen sehr kompetent und herzerfrischend. So kompetent geschult wird diversity living zum Programm!"


Birgit Berlin, Cottbustestimonial-birgit
Akademische Mitarbeiterin
BTU Cottbus - Senftenberg


"Die Diversity-Ausbildung bedeutete für mich die Betrachtung von unterschiedlichen Themen aus den verschiedenen Perspektiven aller Teammitglieder, was mir den Blick für neue Ideen öffnete. Die Ausbildung stellte eine ausgewogene Mischung von Theorie und Praxis dar. Wir arbeiteten in einer angenehmen und sehr wertschätzenden Atmosphäre, unsere Neugierde und Freude an der Betrachtung der Welt um uns herum wurde stets gefördert. Unterstützt wurden wir dabei durch ein kompetentes, sehr sympathisches und erfrischendes Trainerteam.

Nun weiß ich: „Vielfalt“ ist meine Leidenschaft und eines meiner Ziele ist es, anderen die Idee von Diversity zu vermitteln. An einer Universität gehört die Neubildung von Teams, oft auch interdisziplinär besetzt, zum Alltag: ein neues Forschungsthema, ein neues Drittmittelprojekt, neue Strukturen in der Verwaltung …. Hier ist es notwendig, sich über Werte, Rollen oder Zugehörigkeiten bewusst zu werden. Die Ausbildung unterstützt mich dabei, Angebote für diese Zielgruppen zu „stricken“."


testimonial-femaleBeate Neumann-Kamdem, Südhessen
Ökonomin & zertifizierte Diversity-Trainerin



"Die langjährig erworbene Kompetenz von Andreas Hartwig und Gabriele Maria Gerlach war deutlich anzumerken. Die Ausbildung war strukturiert, praxisorientiert und professionell gestaltet. Themenbezogene Trainer-Know-how sowie komplexes Fachwissen wurden unterhaltsam und anregend rübergebracht. Die Ausführung war interaktiv, methodisch und abwechslungsreich. Es wurden theoriefundierte Diversity - Management und Anti-Bias Ansätze zugänglich und greifbar.
Auch bei organisatorischen und inhaltlichen Fragen zwischen den Trainingseinheiten hat sich Herr Hartwig als offener und verlässlicher Ansprechpartner und Ausbildungsleiter erwiesen.
Diversity-Werte wurden nicht nur fachlich thematisiert, sondern im Trainingsraum durch eine Gruppendynamik gelebt, in der die vielfältigen Persönlichkeiten und beruflichen Hintergründe jedes Teilnehmers zu einem Mehrwert für die Qualität der Ausbildung beigetragen hat.
Ich möchte mich noch einmal recht herzlich bedanken für die professionelle, fachlich bereichernde und bewegende Ausbildung. Sehr motivierend!!!"

 

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

living diversity © 2016