Rufen Sie uns an: 030 - 428 017 18

banner top new

 

business coupleXL

 

 

 

 

 

 

 

 


Kompaktausbildung.


eyeAktueller Hinweis aufgrund der Corona-Pandemie:
Da die Situation sich weiterhin dynamisch entwickelt und die Manager*in Ausbildung ohne inhaltliche Einschränkungen durchführbar ist, findet die nächste Ausbildung online statt.



Wie sieht das Tätigkeitsfeld von Diversity Manager*innen aus und was sind die Auswirkungen auf Unternehmen?

Als Diversity Manager*in treiben Sie Veränderungen voran: Sie unterstützen Unternehmen und Organisationen dabei, die Vielfalt ihrer Belegschaft produktiv zu nutzen und dies betriebswirtschaftlich sichtbar zu machen. Im Vordergrund stehen grundsätzlich die Vorteile und Chancen, die heterogene Belegschaften und gemischte Teams dem Unternehmen bringen, ohne dass jedoch Herausforderungen und Probleme dabei unberücksichtigt bleiben. Erfolgreiches und zukunftsorientiertes Diversity Management stärkt die Wettbewerbsposition, reagiert auf Fachkräftemangel und demografischen Wandel. Es ist datenbasiert und von Transparenz getragen.

Dabei ähnelt die Tätigkeit von Diversity Manager*innen der eines klassischen Managements, denn zunächst steht eine ganzheitliche Bestandsaufnahme des Unternehmens auf dem Programm. Kernfragen können sein: Wo steht unser Unternehmen? Was möchten wir erreichen und in welcher Beziehung steht das zu unserer Personalbasis? Gibt es bereits erfolgreiche Diversity-Initiativen und wo werden bereits Maßnahmen umgesetzt? Was sind die Hürden und Stolpersteine und wie lassen sie sich beseitigen?

Ausgehend von den Ergebnissen einer solchen Bestandsaufnahme erarbeiten Diversity Manager*innen - oft gemeinsam mit dem Top-Management - verbindliche Zielvorgaben und entwickeln konkrete Strategien und verschiedene Maßnahmen zu deren Umsetzung. So wird Diversity langfristig als strategisches Management-Tool im Unternehmen verankert.

Am Anfang stehen oft Trainingseinheiten für Führungskräfte sowie kurzfristig mit relativ geringen Kosten umzusetzende Maßnahmen zur Sensibilisierung der Belegschaft. Je nach Unternehmen kann es mit Frauenförderprogrammen, der Förderung interner Netzwerke, einem generationenübergreifenden Mentoring-Programm, mit der verstärkten Rekrutierung internationaler Fachkräfte, dem Ausbau eines Teilzeitangebotes oder mit anderen individuellen Maßnahmen weitergehen. Als Diversity Manager*in verfolgen und messen Sie regelmäßig die Fortschritte und bringen dabei ein hohes Maß an Sensibilität für die Belange unterschiedlicher Menschen mit.

In intensiven vier Arbeitstagen vor Ort oder fünf Online-Arbeitstagen vermittelt Ihnen die Ausbildung ein Fundament, das die Grundlagen eines Diversity Management Systems, die daraus abgeleiteten Handlungsfelder, sowie Methoden und Instrumente zur Umsetzung mit praktischen Beispielen verknüpft. Die kompakte Ausbildung bietet neben theoretischen Inhalten und konkreten Übungen darüber hinaus einen Rahmen für Vernetzung und inhaltlichen Austausch auf professioneller Ebene.

banner termine 

Zielgruppe
Die Diversity-Management-Ausbildung richtet sich an Führungskräfte, Fach- und Projektverantwortliche sowie an freiberuflich Tätige in der Unternehmens- und Organisationsberatung mit Bedarf an praktischem Know-How und inhaltlichem Austausch. Angesprochen werden insbesondere Gleichstellungsbeauftragte, Interessensvertreter*innen, Personal- und Organisationsentwickler*innen, HR-Verantwortliche sowie alle Personen, die Vielfalt in Unternehmen und Organisationen managen und managen wollen.

Das Ausbildungskonzept
Sie erlernen die wichtigsten theoretischen Grundlagen des Diversity Managements und entwickeln ein Verständnis für die Herausforderungen und Chancen des Changeprozesses, den Sie nun begleiten können. Sie schaffen eine Unternehmenskultur die von Wertschätzung und Vielfalt geprägt ist und setzen das Potenzial heterogener Teams strategisch zum Organisationserfolg ein.

Arbeitsmaterial
Die Teilnehmenden erhalten Arbeitsmaterialien zu theoretischen Grundlagen und praxisorientierten Handlungsanweisungen aus wissenschaftlich und international anerkannten Diversity-Handbüchern, die sie auch später für die eigene Arbeit verwenden können. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmenden Handouts, die sie bei der Reflexion unterstützen und dabei, das Erfahrene zu behalten und zu vertiefen.

Methoden
Theorie-Inputs, Einzel- und Gruppenarbeit, Medieneinsatz, Fallbearbeitungen

Teilnehmeranzahl
Begrenzt auf 10 Personen

Veranstaltungsort
Die Ausbildung wird etweder als Präsenzveranstaltung  o d e r  als Online-Ausbildung durchgeführt.
Die Präsenzausbildung findet in BERLIN in den Seminarräumen des Studiogarten statt (Am Tempelhofer Berg 6, Aufgang 2, 10965 Berlin). Der Studiogarten ist zentral gelegen und bietet einen fantastischen Blick über die Dächer von Kreuzberg. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Bergmannstraße mit einer Vielzahl an Bars, Restaurants und Cafés.

Die Online-Ausbildung
findet über Zoom statt.

zoom

Zeit
Präsenzausbildung in Berlin: 4 Tage, jeweils von 9.00 - 16.00 Uhr,
Online-Ausbildung: 5 Tage, jeweils von 9.00 - 15.00 Uhr

Zertifikat
Die Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat von living diversity.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt online über das Anmeldeformular. Nach Eingang und Bestätigung Ihrer Anmeldung ist eine Anzahlung in Höhe von 300,- Euro zu entrichten.

Termine    
KURS-NR. DiM-15  |  Berlin  |  29. Juni - 2. Juli 2020
KURS-NR. DiM-16  |  Berlin  |  01. - 04. September 2020  
KURS-NR. DiM-17  |  ONLINE08. - 12. Februar 2021    Nächter Termin  

Kosten der Ausbildung
3.300,- Euro, netto.
Der Preis versteht sich zzgl. gesetzlich gültiger Umsatzsteuer und beinhaltet Seminarunterlagen, Getränke und Pausensnacks. Teilnehmende, die bereits die Diversity-Trainer-Ausbildung bei living diversity absolviert haben, erhalten einen Preisnachlass von 20%.


AUSBILDUNGSINHALTE:


1. Grundlagen
Einführung in das Konzept von Diversity Management

2. Handlungsfelder von Diversity Management
Diversity Management als Unternehmensstrategie & Unternehmenskultur
Führungskultur & Kommunikation
Personalmanagement
Interessenvertretung
Produkt- und Dienstleistungsentwicklung
Marketing & Public Relations
Arbeitsgestaltung und Arbeitsorganisation
Menschen mit Behinderung und Gesundheit
Lohn und Leistung

3. Diversity Management als Aufgabe von Führungskräften
Unternehmensziele definieren
Top-Down- und Bottom-Up-Prozesse

4. Diversity im Personalmanagement
Arbeiten mit internationaler Belegschaft
Mitarbeiterbindung durch Wertschätzung
Demografie-bewusste Personalarbeit
Diversity & Inklusion
Work-Life-Balance
Möglichkeiten und Herausforderungen einer diversen Beschäftigungsstruktur
Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) im Überblick

5. Wirtschaftliche Aspekte
Kosten-Nutzen-Relation von Diversity Management
Messbare Leistungssteigerungen auf organisatorischer Ebene
Diversity Management zur Erzielung nachhaltiger Wettbewerbsvorteile

6. Praxis
Aufbau eines Diversity-Management-Systems, erste Schritte
Aspekte der Nachhaltigkeit - Vielfalt in Organisationen verankern
Zugangsbarrieren und kritische Erfolgsfaktoren
Lernen von Best-Practice-Beispielen
Erfolgsmessung & Transparenz

 

Anmeldung brown

 

 


Weitere Ausbildungsformate:

27.11.2020  Diskriminierungsfrei Kommunizieren  |  online 
08.02.2021  Diversity Manager*in Ausbildung  |  online
17.05.2021  Diversity Trainer*in Ausbildung  |  Berlin

Aktuell sind 111 Gäste und keine Mitglieder online